Ab sofort: Stoßwellentherapie in der Glanmed Ordination

Die Stoßwellentherapie wurde ursprünglich zur Zertrümmerung von Nierensteinen verwendet.

Diese Therapieform ist wissenschaftlich nachweisbar hilfreich bei allen chronischen Sehnenerkrankungen:

  • Kalkschulter
  • Tennis- / Golferellbogen
  • Fersensporn
  • chronische Achillessehnenreizung
  • Patellaspitzensyndrom
  • Morbus Schlatter
  • Verhärtungen der Muskulatur ( Myogelosen)

Es wird eine gebündelte Druckwelle in das geschädigte Areal eingebracht und bewirkt die Ausschüttung von

Entzündungsmediatoren bzw die Aktivierung von Stammzellen und führt zu einer deutlichen Schmerzreduktion.

Eine Einheit dauert 10 – 15 Minuten

Zur nachhaltigen Besserung sind 3 bis 5 Sitzungen erforderlich

Ideal auch in Kombination mit Physiotherapie

Kosten pro Therpieeinheit: 50 – 80 Euro ( abhängig von der Region und der Anzahl der gesamten

erforderlichen Therapiesitzungen).

Wir informieren Sie gerne unverbindlich !!!!

Regulärer Ordinationsbetrieb

Keine Voranmeldung erforderlich

Vor - und Nachsorge aller orthopädisch - unfallchirurgischer Eingriffe ( Privatordination)

Einholen von Zweitmeinungen zu geplanten Operationen ( Privatordination)

Stoßwellentherapie bei Fersensporn, Kalkschulter, Tennisellbogen ( Privatordination)

Gesamte Hausärztlich Versorgung, Vorsorgeuntersuchung, Gelenks - und Wirbelsäuleninfiltrationen,

Elektrotherapie, Infusionstherapie

Sommerurlaub:  15.8. - 30.8

Erster Ordinationstag nach dem Urlaub: Dienstag 31.8.!!!

Außerhalb dieser Termine haben wir den ganzen Sommer über regulären Ordinationsbetrieb !!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !!

 

X